Gerade der Magen-Darm! / Oder der Noro!

Hallo Ihr Lieben,

gerade jetzt, 14 Tage vor Weihnachten ist der Noro-Virus wohl ziemlich ausgebrochen.

Er setzt den Menschen komplett aus. Man kann nicht mehr denken, reden, fühlen.

Ich glaube, das einzige das er tut, ist den Menschen auf´s Überleben zu reduzieren. Verrückterweise gerade in der Zeit, in der wir alle ziemlich hektisch versuchen dieses Weihnachten zu meistern. Seien es die Geschenke, das Essen, der Heilig Abend.

Plötzlich wird alles runter gefahren und nix geht mehr. Alle zeitlichen Pläne sind über den Haufen!

Ver-Rückt, nicht wahr?

Genau das ist es, das uns allen zu denken geben sollte:

Einfach in den 1. Gang schalten. Weg von diesem perfektionistischen Wahn für einen Abend. Wir sind schon so gedrillt, dass alleine nur das „drandenken“ uns in Panik und Stress versetzt.

Was bleibt gerade noch von diesem „ HEILIGEN ABEND“? Bei den meisten nur Unruhe.

Aber genau das , ist die Message von diesem unerbittlichen Virus:

„HALTET EIN“!

Auch wenn nicht alles perfekt ist, auch wenn irgendetwas an Zutat fehlt, oder das Geschenk noch nicht perfekt eingepackt ist, die eine Kugel am Baum noch fehlt!

„HALTET EIN“!

Das gilt in diesen Tagen besonders uns Frauen. Bitte, bitte verliert Euch nicht in diesem Stress, des noch Besorgens, des noch Verbesserns und des noch MEHR SEIN WOLLENS!

Atmet doch einfach mal tief durch. Auch wenn das ein oder andere noch fehlt. Atmet.

Sind wir doch dankbar, dass wir uns haben. Manche noch mit ihren Familien, manche mit Freunden, weil Familie schon mal vorgegangen ist.

Nach diesem sehr besonderen und herausforderndem Jahr 2016, dürfen auch wir jetzt mal trotzdem kurz durchatmen.

Wir haben das nämlich echt toll hinbekommen und dürfen STOLZ auf uns sein! Die blauen Flecken die wir abbekommen haben, heilen gerade!

Schöne weitere Adventszeit!

In Liebe und Verbundenheit

Eure Gabriela Langen