FLEXIBILITÄT!

heart-energy-767928_1920Liebe Herzen,

ja, Flexibilität ist gerade angesagt.

Ich hatte ja immer wieder von den wunderbaren „Komfortboxen“ geschrieben.

Quadratisch, praktisch, gut, wohl kennend und erprobt. Das was wir da definitiv fühlen, ist Sicherheit, die wir in ihnen fühlen. Das ist ein ganz trivialer Trugschluss. Es mag uns zwar Sicherheit vorgaukeln, dass wir uns gewahr sind, Schwierigkeiten und Sorgen in unserem Leben zu haben und all das in unserer normalen Welt als Faktum zu erleben, kennen uns in dieser Box richtig gut aus. Das ist eben die Sicherheit. Rückschläge, Verletzungen und Enttäuschungen und viele, viele Ängste und Unsicherheiten . Alles ist darin gut aufgehoben und sehr vertraut. Und so perfide es klingt, wir fühlen uns in dieser Box trotzdem irgendwie sicher. Wir können uns wunderbar als Opfer von den schlimmen Sachen, die uns passieren, fühlen. Wir beschweren uns bei unserem Partner oder bei der besten Freundin. Zugegebener Maßen ein abendfüllendes Programm.

Und jetzt kommt die Flexibilität. Die Komfortbox hat unser Ego, unser Verstand gebaut.

Wie ich schon in früheren Texten beschrieben habe, funktioniert das aber nicht mehr.

Diese Jahr 2018 wurde schon mit Heftigkeit in den 2 Jahren zuvor angekündigt. Aber jetzt scheint so vieles entgültig auseinander zu fallen. Langjährige Freundschaften zerbrechen, Jobs die wir gemacht haben – zwar ohne Spaß und Freude – aber sie haben uns finanzielle Sicherheit vorgegaukelt, materielle Dinge an denen wir sehr hingen mussten wir gehen lassen. Kurz, all das was uns Sicherheit und Beständigkeit in unserem täglichen Leben gegeben hat, ist weg oder trennt sich gerade von unserem Leben. Alles wird umgekrempelt!

Natürlich ist unser Überlebenstrieb (Ego) nun ausser sich und in Panik. Mancher denkt sich: „ Papperlapapp, bekomm ich schon wieder hin. Muss halt ordentlich anschieben, dann funktionierts wieder, war immer so…….!“

Und genau das „funktioniert“ eben nicht mehr. Aus die Maus! Vertrauen ist angesagt.

Jetzt mehr als je zuvor. Wer es noch nicht glaubt, der wird so lange in seiner Komfortbox von einer Wand zur anderen knallen, bis er nicht mehr kann.

Auf Facebook habe ich einen so wunderbaren Spruch gefunden und gepostet:

„ Du weißt nie wie stark du bist, bis Stark sein die einzige Wahl ist, die du hast!“ v.Bob Marley

Ich erlebe das auch gerade – sehr stark.

Natürlich liebe ich meine Arbeit mit Menschen in meiner Praxis, oder amTelefon, ich helfe wo ich kann. Ob es ein Pferd in Italien ist, oder ein Hund der operiert wurde, eine plötzliche Panikattacke morgens um 6.30 Uhr bei einem Klienten, oder Flugangst, oder ein Chirurg der am Ende seiner Kräfte ist. Ich bin immer da. Aber ich bin eben auch selbstständig und unterliege einfach gewissen Schwankungen, wie Ferien oder was weiß ich. Die Lebenshaltungskosten in Südbayern sind nun mal alles andere als entspannt und so bemühe ich mich FLEXIBEL zu sein.

Ob ich nun eine Imagebroschüre erfinde und texte, oder wie am Wochenende oder einer befreundeten Fotografin und einem Filmregisseur beim Dreh am Set als Visagistin zur Seite stehe. (Das hab ich mal vor gefühlten 100 Jahren von der Pike auf beim Bayerischen Rundfunk gelernt). Natürlich ist das alles wieder neu, aber hey, schwimmen verlernt man auch nicht! Und zugegebener Maßen hat es mir auch noch ganz viel Freude bereitet. Die Flexibilitäts-Prüfung kommt wirklich auf verschlungen Pfaden daher, ich hätte nie im Traum daran gedacht nochmal Leute zu schminken und kameraschön zu machen.

Aber ist es nicht toll, wenn man sich aufmacht und vertraut?

Ihr Lieben, vertraut, vertraut Euch und wagt. Es gibt kein Richtig oder Falsch, es gibt nur DEINEN EIGENEN WEG. Das ist die Schulung hier auf diesem wunderbaren Planeten. Vergesst auch nie, es war Eure Entscheidung hierher zu kommen. Ihr habt das alle mit euren Beratern festgelegt.

UND JETZT RAUS AUS DER BOX, SIE DIENT EUCH NICHT MEHR! LOS GEHT`S!

Ihr Lieben, ich umarme Euch mit meinem Herzen und bis bald!

Eure Gabriela

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.